Gehe zu: Flickr-Seite des ASK Raiffeisenbank Trofaiach
Gehe zu: Impressum der Homepage des ASK Raiffeisenbank Trofaiach
Gehe zu: Login-Seite der Homepage des ASK Raiffeisenbank Trofaiach
Sektion Badminton

SEKTION BADMINTON

Aus der ursprünglichen "Bewegungstherapie-Partie" ist seit 2002 eine ausgezeichnete "Amateurtruppe" und eingeschweißte Gemeinschaft gewachsen - Badminton, das Spiel für Jedermann und Jederfrau, für alle Altersgruppen und Könnenstufen. Am Anfang stand wieder einmal das traditionelle ASK-Motto: Federballspielen kann jeder!"

Was in den vergangenen Jahren daraus geworden ist, ist eine Erfolgsgeschichte für sich. Bis zu 12 Spielerinnen und Spieler tummeln sich in der Wintersaison allwöchentlich jeden Donnerstag auf dem Parkett der Sporthalle Vordernberg. Mit viel Engagement, Einsatz, Schweiß und vor allem Spaß geht es zur Sache - egal ob beim gemütlichen Spielchen, beim Einzel-Ranglisten-Duell oder beim amüsanten Doppel mit viel Schmankerln und Finten.

Und zweimal im Jahr gibt es Doppelturniere: zum Saisonabschluss im April und am letzten Donnerstag vor Silvester.

Die wöchentliche Spieleinheit findet am Donnerstag statt:

Saison A (Indoor) /  Ende September bis April: Sporthalle Vordernberg

Saison B (Freiluft) /  Mai bis Ende September: Spielplatz Klubheim Waldstraße 9, Trofaiach

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

* * * * * * * * * * * * * *

Badminton 2017/18

Traditionelles Silvesterturnier

Als Jahresabschluss fand am 28. Dezember 2017 in der Sporthalle Vordernberg wieder das beliebte "Silvesterdoppelturnier" der Sektion statt und 10 Spieler matchten sich in intensiven, aber überaus fairen und spannenden Spielen um den stets begehrten Titel.

Insgesamt traten die 5 Doppelteams wieder im Modus "Jeder gegen jeden" an, wobei jeweils 2 Sätze gespielt wurden - die Spiele also auch "Unentschieden" enden konnten. Was übrigens diesmal sehr oft der Fall war, was für die ausgeglichene Losung der Paare sprach.

Nach zahlreichen knappen Sätzen und vielen Remis konnte sich einmal mehr Christian Müller mit Partner Gerhard Schmid gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Im Duell um Platz 2 setzten sich Manuel Wörndle und Senior Robert Koch gegen Herwig Huber und Gaby Brandl durch. Platz 4 errangen Wolfgang Hintringer und Herbert Perko und den Abschluss bildeten diesmal Mario Blasl und Christian Hayden und schon zur Tradition gehört das anschließende gesellige Zusammensitzen im Klubheim, wo bei bester Stimmung und ebensolcher "steirischer Jause" - kredenzt vom Trofaiacher "Stadtheurigen" - auch bereits die eine oder andere Idee für das kommende Jahr geschmiedet wurde.

Die wackeren Kämpfer: (steh. v.l.) Robert Koch, Manuel Wörndle, Christian Hayden, Wolfgang Hintringer, Herbert Perko, Christian Müller und Herwig Huber. (hockend vorne v.l.) Gaby Brandl, Mario Blasl und Gerhard Schmid.



Badminton 2016/17

Jahresabschluss in der Sporthalle Vordernberg mit Doppelturnier

Nach kurzer Pause fand am 29. Dezember 2016 in der Sporthalle Vordernberg wieder das beliebte "Silvesterdoppelturnier" der Sektion statt und erfuhr erstmals in seiner Historie einen "internationalen Anstrich". Der Grund dafür war die Teilnahme des jüngst zur Truppe gestoßenen koreanischen Legionärs Park Hyung Wook.

Insgesamt traten 5 Doppelteams im Modus "Jeder gegen jeden" an und nach packenden Szenen und einigen knappen Sätzen konnte sich das "Legionärs-Duo" aus Vordernberg und Südkorea (Christian Müller & "Ryan" Park) gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Im Duell um Platz 2 entschied diesmal lediglich die Federballdifferenz zu Gunsten des Duos Mario Blasl / Gerhard Schmid gegenüber Herwig Huber / Herbert Perko. Ein origineller Versuch war die Zusammensetzung der Spielpaare, indem die "Gesetzten" sich ihre Partner wählen konnten, und schon zur Tradition gehört das anschließende gesellige Zusammensitzen im Klubheim, wo bei bester Stimmung auch bereits die eine oder andere Idee für das kommende Jahr geschmiedet wurde.

1. Müller/Park 7 Punkte
2. Blasl/Schmid 4
3. Huber/Perko 4
4. Wörndle/Kachelmaier 3
5. Hintringer/Hayden 2

 

Badminton 2015/16

Saisonabschluss in der Sporthalle Vordernberg mit Doppelturnier

Eine der entscheidenden Spielszenen aus der Partie zwischen Hintringer/Kraker (links) gegen Zweiner/Brandl G. im Kampf um Platz 3.

Zufriedene Gesichter nach spannendem Turnierverlauf mit den Siegern Müller/Kachelmaier (steh. ganz rechts) und den Zweitplatzierten Huber/Koch (steh. links)

Schon zur Tradition gehört der gemütliche Ausklang im Anschluss an die Spiele im Klubheim u.a. mit kräftiger Jause und dem obligatorischen Sieger-Whisky.

Fachsimpeln und gemütlicher Saisonschluss an der Bar

PRESSESPIEGEL

Aus "Kleine Zeitung" vom 18.5.2016:

Aus "Obersteirische Nachrichten" vom 19.5.2016:

Badminton 2013/14

Saisonabschluss beim Klubheim

saisonabschluss badminton 2014

Rustikal und modisch ging es beim 1. Outdoor-Saisonabschluß der ASK-Badmintonspieler im Septemberauf auf der neuen Spielanlage vor dem Klubheim in der Waldstraße zu, wo sich die Akteure zum letzten Spielnachmittag im speziellen Dress mit Sakko, Krawatte und Hut bzw. Kleid trafen. Während der vergangenen Outdoorsaison zeigte sich trotz des durchwachsenen Sommers der "Wettergott" gerade an den Donnerstragsterminen "gnädig" und ließ - bis auf einen Spieltermin - die wöchentliche Durchführung der Spieleinheit zu ... den Auftakt zur Wintersaison in der Vordernberger Halle gabs wie gewohnt Ende September.

bierchen im klubheim

Auch beim abschließenden Stelldichein im Klubheim herrschte ausgezeichnete Stimmung und auch die einzige Dame im Bunde - Gaby Brandl (auf unserem Foto mit Obmannstellvertreter Gerhard Schmid) - genehmigte sich ein verdientes Bierchen.

 

Neuer Badmintonplatz im Klubheim

Am 12.07.2014 trafen sich 6 Mitglieder des ASK-Trofaiach zur Errichtung des neuen Badmintonplatzes beim Vereinsheim.
Nach 6 Stunden harter Arbeit war es endlich geschafft.
Der ASK-Raiffeisenbank Trofaiach bedankt sich bei den Helfern.

Gaby Brandl
Karl Brandl
Christian Hayden
Rene Reichmann
Gerhard Schmid
Gerhard Zweiner



Abkleben der Linien



Ausgraben der Stütze für das Netz.

Erstes Spiel, noch ohne Schläger und Feder........

Zurück zur Rangliste

Nach dem großartigen Ablauf der 1. Trofaiacher Badminton-Stadtliga 2012/13 war es durch die ständig wachsende Teilnahme bei den Spieleinheiten in Vordernberg notwendig, einige Veränderungen vorzunehmen. Die wichtigste dieser Änderungen war die Bevorzugung von Doppelspielen und die Reduktion der Einzelmatches auf reine Ranglistenspiele, die dann durchgeführt werden können, wenn weniger als 12 Spieler anwesend sind.

Bisherige Ranglistenspiele:

  • Huber (3) - Blasl (2)   21:8 / 21:12
  • Zweiner (1) - Huber (2)   21:17 / 20:22 / 21:19
  • Reichmann (9) - Schmid (6)   21:9 / 21:23 / 21:11
  • Hayden (10) - Kachelmaier (13)   21:16 / 21:11
  • Schmid (7) - Koch (5)  21:19 / 28:26
  • Schimd (5) - Reichmann (6) 13:21 / 21:18 / 12:21

Aktuelle Rangliste:

1 Zweiner Gerhard
2 Huber Herwig
3 Blasl Mario
4 Hintringer Wolfgang
5 Reichmann Rene
6 Schmid Gerhard
7 Brandl Gaby
8 Brandl Karl
9 Hayden Christian
10 Perko Herbert
11 Hofer Herbert
12 Kachelmaier Werner

(21-02-09 by cook)

Ranglistenbestimmungen:

Die Rangliste wird in Form einer Pyramide erstellt. Die 3 Erstplatzierten können beliebig untereinander fordern. Ab Rang 4 gilt eine mögliche Forderung nach links in der Reihe bzw. nach rechts oben. Die aktuelle Rangliste ist im Klubheim einzusehen.

Pro Saison muss mind. 1 Forderung angenommen bzw. 1 Forderung ausgesprochen werden. Mehrere Forderungen auszusprechen ist jederzeit möglich, allerdings kann nur 1 x pro Saison eine Forderung gegen denselben Spieler ausgesprochen werden.

Eine Forderung muss rechtzeitig bekannt gegeben werden und vom Gegner akzeptiert werden. In der Regel wird kein Schiedsrichter gestellt, auf Wunsch beider Spieler wird ein Schiedsrichter bestimmt.

(14-02-09 by cook)

* * * * * * * * * * *

Eine neue Ära startete mit Beginn der Wintersaison 2012/13: In 2 Divisionen wird die 1. Trofaiacher Badminton-Stadtliga gespielt. Zuerst geht es in den beiden Divisonen jeder gegen jeden, darauf folgt ab Jänner 2013 das Play Off mit 3 Vierergruppen.

 

 

ABSCHLUSS DER 1. BADMINTON-"STADTLIGA" 2012/13